Mini-Hochzeitsreportage von Sarah und Martin in Meckenheim

Hochzeit
April 2, 2018

„Denn wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.“ Diesen Vers aus Matthäus 18,20 wählten Martin und Sarah als ihren Trauspruch. Auf den ersten Blick scheint der Vers etwas ungewöhnlich für eine Trauung zu sein. Doch wenn man die beiden kennen lernt, merkt man schnell wieso sie gerade diesen Vers gewählt haben. Denn die beiden verbinden nicht nur ihre Liebe zueinander, sondern auch ihre Liebe zu Jesus. Wir alle kennen den Spruch von Antoine de Saint-Exupéry: „Liebe besteht nicht darin, dass man einander anschaut, sondern dass man gemeinsam in dieselbe Richtung blickt.“ Und diese Richtung ist bei beiden Jesus. Es ist so eine schöne Liebesgeschichte, die mich sehr berührt hat.

Related Posts
Featured
Unterwegs als Hochzeitsfotografin in Grünstadt
Was habe ich bei dieser Hochzeit geschwitzt. Und nein, das lag ganz und gar nicht am Wetter. An diesem Tag hatten wir sehr angenehme Temperaturen, es war weder zu kalt noch zu heiß. Kurz vor meiner Abfahrt bemerkte ich, dass ich m ...
Lies den Beitrag
Traumhochzeit im Schloss Villa Ludwigshöhe in Edenkoben
Wunderschön und persönlich, ja, das geht auch im Standesamt. So wie die Trauung von J. und P. Die beiden gaben sich vor einem Standesbeamten das Ja-Wort, sehr feierlich und elegant in dem Schloss Villa Ludwigshöhe in Edenkoben. Fü ...
Lies den Beitrag
Simone & Benjamin feiern Hochzeit in der Felsenmühle in Neuleiningen
Anfang Juni begleitete ich die kirchliche Hochzeit von Simone und Benny. Aber halt, Moment, um genau zu sein begleitete ich die beiden erst nach ihrer kirchlichen Trauung ab dem Auszug aus der Kirche. Als wir uns im Vorfeld kennen ...
Lies den Beitrag