Mini-Hochzeitsreportage von Sarah und Martin in Meckenheim

Hochzeit
April 2, 2018

„Denn wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.“ Diesen Vers aus Matthäus 18,20 wählten Martin und Sarah als ihren Trauspruch. Auf den ersten Blick scheint der Vers etwas ungewöhnlich für eine Trauung zu sein. Doch wenn man die beiden kennen lernt, merkt man schnell wieso sie gerade diesen Vers gewählt haben. Denn die beiden verbinden nicht nur ihre Liebe zueinander, sondern auch ihre Liebe zu Jesus. Wir alle kennen den Spruch von Antoine de Saint-Exupéry: „Liebe besteht nicht darin, dass man einander anschaut, sondern dass man gemeinsam in dieselbe Richtung blickt.“ Und diese Richtung ist bei beiden Jesus. Es ist so eine schöne Liebesgeschichte, die mich sehr berührt hat.

Related Posts
Featured
Simone & Benjamin feiern Hochzeit in der Felsenmühle in Neuleiningen
Anfang Juni begleitete ich die kirchliche Hochzeit von Simone und Benny. Aber halt, Moment, um genau zu sein begleitete ich die beiden erst nach ihrer kirchlichen Trauung ab dem Auszug aus der Kirche. Als wir uns im Vorfeld kennen ...
Lies den Beitrag
Klassisch-elegante Hochzeit auf dem Weingut Fitz-Ritter in Bad Dürkheim
Dieses Jahr habe ich meine erste Hochzeit im Fitz-Ritter fotografiert, die Hochzeit von V. und S. Für diesen Tag war durchgehend Regen gemeldet, aber was hatten wir für ein Glück. Als es dann darauf ankam, blieb es trocken. Und wi ...
Lies den Beitrag
Stella und Patrick feiern Hochzeit im Alten Heuspeicher auf dem Hofgut Petersau
Dieser Sommer war ja wirklich durchwachsen... Einige Tage vor der Hochzeit von Stella und Patrick, und das mache ich nicht gern und oft, gab ich Stella noch den Tipp, einen Regenschirm mitzunehmen, nur für alle Fälle. Gebraucht ha ...
Lies den Beitrag